Meißner Porzellan Ankauf Dresden

Deutschland

Wir kaufen deutschlandweit Meissner Porzellan in jedem Zustand an. Zur Erstellung eines unverbindlichen und kostenlosen Kaufangebots kontaktieren Sie uns bitte. Zur Vorab-Einschätzung Ihres Meissner Porzellans können Sie gern unser Ankaufsformular auf unserer Website ausfüllen Warum ist Meissner Porzellan so wertvoll? Meißener Porzellan ist so besonders, weil es das erste in Europa produzierte Porzellan ist. Bis heute wird es mit äußerster Sorgfalt produziert und zeugt von hoher Qualität. Schnell hat es in renommierten Häusern Verbreitung gefunden; die Porzellan-Manufaktur Meissen gilt heute als eine der bekanntesten Luxusmarken Deutschlands. Der hohe Wert des Meissner Porzellans resultiert nicht zuletzt aus der herausragenden künstlerischen Gestaltung und dem damit verbundenen hohen Produktionsaufwand. Bis heute wird die Bemalung und Ornamentierung größten Teils per Hand vorgenommen. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Porzellan-Begeisterten nicht zuletzt aus Osteuropa gewachsen, weswegen die Preise deutlich angezogen sind. Was bedeuten die Schleifstriche beim Meissner Porzellan? Zur Kennzeichnung qualitativ nur bedingt brauchbarer Ware, aber auch zur Kennzeichnung sogenannter Weißware werden nach der Glasur an den Schwertermarken Schleifstriche angebracht. Die ersten Markierungen dieser Art sind auf Teilen aus der Zeit um 1764 zu finden. Schleifstriche dienen der Markierung von Weißware oder von mangelhafter Ware. Schleifstriche deuten auf mindere Qualität hin. Man spricht auch von 2. und 3. Wahl. Bei Porzellan mit vier Schleifstrichen handelt es sich um so gen. Personalware, also Ware, die vom Manufakturpersonal gekauft wurde und nicht in den offiziellen Verkauf gelangt ist.